Monika Boakye

Als 4. Kind bin ich in einer Grossfamilie aufgewachsen. Ich fühlte mich auf eine besondere Art zu Tieren hingezogen und verbrachte jede freie Minute mit Hunden, Katzen, Meerschweinchen oder Wellensittichen. Während der Ferienaufenthalte waren es Pferde oder Schafe.

Grosses Interesse kam in der Jugendzeit für die Astrologie auf. Es faszinierte mich, wie uns gewisse Konstellationen beeinflussen und unser Bewusstsein entscheidend dafür war, welchen Verlauf unser Leben nahm…  Mit dem Erlernen der Fussreflexzonen-Massage deckte ich einen weiteren Teil im gesundheitlichen Aspekt ab. In den folgenden Jahren kamen diverse Ausbildungen dazu. (siehe Radionik/Weiterbildungen)

Die eindrücklichste Zeit erlebte ich während meiner Tätigkeit im Seminarhaus Lichtpunktzentrum. Mein Herzblut bestand darin, eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche zu gründen. Selbst Mutter von zwei Kindern erschien es mir wichtig, dass es ein ganzheitliches Verständnis für sogenannte „Verhaltensauffälligkeiten" wie ADS, ADHS etc. gibt. 

Ein weiterer Höhepunkt folgte durch die Bekanntschaft mit meinem Lebenspartners Werner. Wir gründeten zusammen eine Hundeschule, wo sich Interessierte, die mehr als nur einen folgsamen Hund wünschten, austauschen können. Unsere Zusammenarbeit empfinde ich stets als enorme Bereicherung und Möglichkeit der Weiterentwicklung. . 

 

Werner Ruckstuhl

In ländlicher Umgebung aufgewachsen bin ich mit den verschiedensten Tieren wie Hühner, Schweine, Ziegen, Kälber, Katzen und Hunden in Kontakt gekommen. Für kleinere Transporte stand das Pferd unseres Nachbarn zur Verfügung.

Mit 6 Jahren versuchte ich unserem Deutschen Schäfer die ersten Kunststücke beizubringen. Wegweisend für mein Hobby und spätere Tätigkeit war die Motivation (heimlich gesammelte Käserinde) Ausschlag gebend das Kräfteverhältnis auszugleichen.

Mit den Schafen und später den Kälbern waren die Herausforderungen entschieden grösser.

Erst viel später, fast 50 Jahre sind inzwischen vergangen, sind mir die mentalen Einflüsse beim Kennenlernen der Pferdeausbildung bewusst geworden. Die Faszination Hund und Pferd, in allen Einzelheiten, Führung und Handling derselben, Unterbringung, Fütterung, Bedürfnisse, aber auch kleinere und grössere Krankheitsbilder haben den Weg zur alternativen Heilmethoden und Radionik eröffnet. Diverse Lehrgänge wie die Hundeausbildung bei Uwe Friedrich, Horsemanship bei Andrea und Markus Eschbach oder Menschenkenntnis, Charakter mit Persönlichkeit oder Königstraining Menschen verstehen lernen bei Marcel Eschbach um nur die aktuellsten zu nennen haben mir auf dem Weg geholfen die Radionik zu verstehen.

In der AHAA-Manufaktur bildete ich mich weiter zum Pferdeuntestützten Coach. Mit meiner Lebenspartnerin, unserem Pferden Cemal und Faida begleiten und unterstützen wir Sie in den verschiedensten Lebenslagen. In Einzelcoachings führen wir Sie zu neuen Erkenntnissen, zu Problemlösungen oder stärken Ihre Führungskräfte.